In der Galerie
Ein ambitionierter Kunstagent, eine reiche Lady, eine unscheinbare Aufpasserin und ein teures Bild, das plötzlich ein Eigenleben entwickelt. Die Szene „In der Galerie“ mit einer Länge von 25 Minuten eignet sich besonders für Vernissagen. Bei Bedarf kann sie um weitere Szenen erweitert werden. Details und Fotos erhalten Sie auf Anfrage.
Frühmorgens am Müllcontainer
Wie gehen wir mit unseren Ressourcen um? Warum wird sofort aussortiert, was nicht mehr hübsch aussieht und „anständig“ funktioniert:  Geräte, Kleidung, Lebensmittel, Menschen? In der schmuddeligen Ecke rund um den Müllcontainer geschehen seltsame Dinge. Ist das der Umweltengel, der dort tanzt, oder nur ein Schatten? Was wirft die erschöpfte Reinigungskraft fort, die in den frühen Morgenstunden von der Arbeit kommt? Welche Party sucht der Raver? Wohnt etwa jemand in der Tonne oder werden die Gegenstände lebendig? Und welche schwarze Eminenz freut sich über den Dreck? In unserem Abfall, am Rande der Gesellschaft, braut sich etwas zusammen. Die Szene dauert 25 Minuten und eignet sich für Veranstaltungen zum Thema Müllvermeidung und Nachhaltigkeit, z.B. im Rahmen von Umwelttagen.